körperorientierte & biodynamische Psychotherapie

körperorientierte & biodynamische Psychotherapie

Wenn es etwas gibt, was wir wandeln wollen, dann ist es gut, bei uns selbst zu beginnen …

Grundlage für meine körperorientierte & biodynamische Psychotherapie ist für mich die Einheit aus Körper, Geist & Seele. Aus Körper, Geist & Seele definiert sich für mich der Mensch, da sich alle Anteile unseres Da-Seins hierin widerspiegeln.

Wir erfahren im Laufe unseres Lebens Verletzungen, die sehr individuell erlebt & verarbeitet werden. Wir können diese Erfahrungen verdrängen oder abspalten, dennoch sind sie in unserem Körper, in unserem Geist & in unserer Seele gehalten – tief, untergründig, schwer. Wir verschaffen uns einen körperlichen, geistigen und seelischen Schutz. Um unsere Brust legt sich vielleicht ein Panzer, wir spannen unseren Bauch an und halten fest, wir atmen nur noch flach, unser Verstand möchte uns beschützen, in dem er fortlaufend kontrolliert, plant, rät … und unser Herz – hält sich zurück. Diese ‚verkörperte Geschichte‘ zeigt sich in uns oft in Symptomen und einer mentalen ‚Haltung‘. Wir ‚müssen‘ uns zusammenreißen, halten oft sehr lange aus, haben Angst. Die Symptome zeigen sich als Kopfschmerzen, Verspannungen oder Blockierungen, manchmal endet es auch in einem völligen Zusammenbruch. Wir kämpfen mit allen Mitteln, um uns nur ja nicht mehr zu spüren.

Ein möglicher Weg kann es sein, die Signale unseres Körpers wieder wahrzunehmen, uns als ‚Wesen‘ wiederzuentdecken, unserem Körper zuzuhören, mit ihm liebevoll umzugehen und den Raum zu geben, den wir benötigen, indem wir uns wieder gesehen fühlen. Durch das innerliche Erleben kann die Verkörperung selbst zur Geschichte werden, sodass wir uns wieder auf das Wesentliche, die eigene Gegenwart besinnen und im Hier & Jetzt orientieren können. Gebundene Energien entfalten sich durch die körperorientierte Therapie in mehr Lebensfreude und Lebendigkeit – vielleicht in dein Sein?

Wenn wir leben, was wir lieben können wir uns entfalten und zu dem werden, was wir sind: Wir selbst. Und dafür möchte ich dir den Raum bieten und freue mich, wenn ich dich begleiten darf.
körperorientierte & biodynamische Psychotherapie

Dieser körperorientierte & biodynamische Ansatz kann für vielerlei Themen hilfreich sein, unter anderem:

  • zur Unterstützung in schwierigen Lebensphasen oder Krisen
  • bei Beschwerden, wo sich die Seele über den Körper zeigt (z. B. Asthma bronchiale, Morbus Chron, Reizdarmsyndrom)
  • bei Schlafstörungen, Erschöpfungszuständen und Burn-Out
  • bei Depressionen, Anpassungsstörungen / PTBS oder Zwängen
  • bei jeglichen Beschwerden am Bewegungsapparat (z. B. Verspannungen, Schmerzen, Kopfschmerzen / Migräne, Fibromyalgie)

Grundsätzlich kann eine Anwendung bei mir keine ärztliche Untersuchung und Behandlung ersetzen.